ir wollt speysen & sauffen wie die "ollen germanen"?
danach villeycht, ohne eure kutsch-lizenz oder andere menschen zu gefaehrden, ausschlafen undt den naechsten tag mith eynem kraeftig-reychlichen fruehstueck beginnen?
undt all jenes zu wahrlich angemessenen preysen?
mag seyn, dass nebenbey auch eure kindtleyn eyn wenig herumtoben wollen?
.
  
dann solltet ir euch auff jeden fall das "germanische langhaus" in beeskow-kruegersdorf eynmal naeher anschauen!
  
der urig-gemuetliche speyse- undt festsaal
- alles von roland selbst (aus)gebaut -

   
die bungalows                                  zum spielplatz                      das "wikingerland" von oben

giefane und ich hatten das vergnuegen, dise wahrlich gastliche staette als nachtlager zum "12. raeuber- und ritterfest" anno 2009 auff burg beeskow zu nutzen - undt wir werden sicher wieder hir eynkehren!
an speysen genossen wir nach der ankunfft am freytage hervorragendes wild. sattmacher-portionen zu wirklich freundtlichen preysen (z.b. 2 grosse scheyben damwildbraten mit kloessen undt rothkohl fuer gerade eynmal 11,80 euronen!). dazu mundete der halbe liter schwartzbir fuer durstloeschende 2,50 euronen. 
uebertroffen ward jenes nachtmahl jedoch fast noch von dem fruehstueck am naechsten morgen: eyn reychliches wurst- undt kaesesorthiment, verschieden broedtchen, brodt, selbstgemachte marmeladen, honig, nugatkrem, gekochte eyer, frisches obst und rohkost undt eyne grosse kanne kaffee.
undt das bey eynem uebernachtungspreys im bungalow-doppelzimmer (mith eygener dusche undt klo - undt "magischem bilderkasten") mith fruehstueck von nur 45 euronen fuer uns beyde!

grosse undt kleyne festgelage, badehaus, kraeuterstube, kinderhotel undt noch eyniges mehr wird dort ebenfalls noch angebothen. 

so ir mehr wissen wollet, schauet hir im magischen netze nach:
www.germanischeslanghaus.de

Wirtshaus und Pension

"Germanisches Langhaus"
Roland Geuter
Hinterm Park, 15848 Beeskow-Krügersdorf
Fon: 03366 / 21144
Mail: kontakt@germanischeslanghaus.de 

 
 undt am 05. maertzen anno 2010 waren roland undt seyn gasthaus
sogar im magischen bilderkasten zu sehen:
Diese Seite existiert nicht mehr. Dafür kann es verschiedene Gründe geben. Wahrscheinlich liegt es daran, dass wegen rundfunkrechtlicher Vorgaben der rbb wie alle anderen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten aus seinem gebührenfinanzierten Angebot tausende Seiten löschen musste. Grund ist der 12. Rundfunkänderungsstaatsvertrag. Danach sind einige Inhalte in öffentlich-rechtlichen Onlineangeboten nicht mehr zulässig oder der rbb darf sie nicht mehr - wie bisher gewohnt - für unbegrenzte Zeit anbieten.
Tja, schade - aber nicht zu ändern.